Gesundheitsnachrichten

Vorteile einer eingeschränkten Ernährung bei der Alterung des Gehirns

Laut den portugiesischen Forschern kann eine kalorienreduzierte Diät (eine Diät mit geringer Kalorienaufnahme, ohne Unterernährung) das Altern verzögern und die Langlebigkeit erhöhen. Die Kalorienrestriktion scheint zu funktionieren, indem die NPY-Spiegel im Hypothalamus erhöht werden, was wiederum eine Zunahme der Autophagie in diesen Neuronen auslöst, sie „verjüngt“ und die Zeichen des Alterns verzögert, sie „verjüngt“ und die Zeichen des Alterns verzögert.

Neue Cholesterinrichtlinien

Cholesterin, das zu den Mahlzeiten eingenommen wird, hat keinen signifikanten Einfluss auf den Cholesterinspiegel im Blut und das Risiko von Herzerkrankungen. Stattdessen deuten aktuelle Daten darauf hin, dass übermäßige Mengen an Salz und Zucker sowie gesättigte Fette und Transfette eher als Cholesterin für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere chronische Krankheiten verantwortlich sind.